Atlas der Enteroskopie: Endoskopie des Dünndarms und des Dickdarms, retrograde Cholangio-Pancreaticographie (German Edition) pdf epub fb2

Atlas der Enteroskopie: Endoskopie des Dünndarms und des Dickdarms, retrograde Cholangio-Pancreaticographie (German Edition) by L. Demling, M. Classen, P. Frühmorgen, H. Koch, H. Bauerle pdf epub fb2

Atlas der Enteroskopie: Endoskopie des Dünndarms und des Dickdarms, retrograde Cholangio-Pancreaticographie (German Edition) Author: L. Demling, M. Classen, P. Frühmorgen, H. Koch, H. Bauerle
Title: Atlas der Enteroskopie: Endoskopie des Dünndarms und des Dickdarms, retrograde Cholangio-Pancreaticographie (German Edition)
ISBN: 3540065555
ISBN13: 978-3540065555
Other Formats: lrf rtf doc mbr
Pages: 252 pages
Publisher: Springer; 1 edition (April 29, 1974)
Language: German
Category: Medical Books
Size PDF version: 1266 kb
Size EPUB version: 1578 kb
Subcategory: Medicine




Der Atlas für Enteroskopie ist neu in seiner Thematik. Er befaßt sich mit den Fortschritten der modernen gastroentero­ logischen Endoskopie. Sie betreffen den Dünndarm vom Duodenum bis zum Ileum und das gesamte Kolon. Während vor etwa drei Jahren große Teile des Darmkanals einer direk­ ten Betrachtung noch nicht zugänglich waren, kann inan heute von der Speiseröhre bis zum After jegliche Region optisch und bioptisch untersuchen, sei es durch die Kombination von Enteroskopie und Coloskopie oder mit Hilfe der peroralen Entero-Coloskopie. Entzündliche oder peptische Läsionen, Tumoren, Divertikel und Stenosen können gesehen und histo­ logisch überprüft werden. Neu ist auch die Darstellung des biliären und pankreatischen Gangsystems mit Röntgenkon­ trastmitteln über die endoskopisch intubierte Papilla Vateri. Erstmalig wird das Gangsystem der Bauchspeicheldrüse der präoperativen Röntgenuntersuchung zugänglich und kann mit der mesenterialen Angiographie kombiniert werden. Bei der Differentialdiagnose des Verschlußikterus bedeutet die retrograde endoskopische Füllung des biliären Systems einen wesentlichen Fortschritt, da das Verfahren gegenüber der per­ kutanen und der laparoskopischen Cholangiographie sehr schonend ist. Neuland wurde auch betreten mit der opera­ tiven Endoskopie im Dünn-und Dickdarm. Mit ihrer Hilfe können Fremdkörper nach außen befördert, umschriebene Veränderungen lokal behandelt, Blutungen durch Koagula­ tion gestillt und Polypen mit der Diathermieschlinge entfernt werden. Der Atlas zeigt in erster Linie die Möglichkeiten, welche sich durch die Weiterentwicklung der Endoskopie und deren Kombinationen mit dem Röntgenverfahren dem ärztli­ chen Handeln eröffnet haben.